Spezialangebot
Filter

Yachttyp

Yachtlänge

Preis pro Woche

Jahr bauen

Kabinennummer

Schlafplätze

Besatzung

Yachtmodell

Yachtname

Ausrüstung

66 verfügbar
Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

+1 888 917 37 73
Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

+1 888 917 37 73
Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

+1 888 917 37 73

Yachtcharter in Thailand

Bareboat und Yachtcharter mit Besatzung in Thailand. Beginnen Sie Ihren Segelurlaub in Phuket oder Koh Chang, um die einsamen Inseln und Strände der Andamanensee zu erkunden. Genießen Sie tropisches Klima und entspannte Tage an Bord eines Katamarans oder einer Segelyacht.

Sortieren
Kostenlose Stornierung der Reservierung ohne Verpflichtung! Sie können jedes Boot reservieren und es wird 4 Tage lang kostenlos für Sie in der Warteschleife gehalten

Yachtcharter in Thailand

Yachtcharter in Thailand
Eine erstaunliche Kombination aus unberührter Natur, modernem Lebenstempo und besten Traditionen des Buddhismus ist der Eckpfeiler, der Segler aus aller Welt nach Thailand zieht. Wenn Sie von einem unvergesslichen Yachtcharter träumen, sollte Thailad ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Dieses Land liegt direkt im Herzen Südostasiens und ist auf der Westseite der malaiischen Halbinsel von der Andamanensee sowie auf der Ostseite vom Golf von Thailand und dem Südchinesischen Meer umgeben. Bis 1939 hieß es Siam, was "Freiheit" bedeutet. Thailand grenzt an Kambodscha, Laos und Myanmar und ist das einzige Land in Südostasien, das über die Jahre seine Unabhängigkeit bewahrt hat. Infolgedessen ist der traditionelle Lebensstil, der seit Jahrhunderten intakt ist, nahezu unverändert geblieben. Bekannt für Frieden und Ruhe Die Thailänder werden Ihren Thailand-Segelurlaub noch angenehmer machen. Geografisch kann Thailand in 5 verschiedene Regionen unterteilt werden, aber die südliche Halbinsel Malaiisch und der östliche Teil des Landes sind für Segler am interessantesten. Yachtcharter in Thailand ist sehr beliebt und der Grund dafür ist, dass dieses Land mit zwei Ozeanen gespült wird - Pazifik im östlichen Teil und Indianer im westlichen Teil. Während des Segelns in Thailand können Sie eine mäßige Brise, sauberes tropisches Wasser, eine Anzahl sicherer Liegeplätze und Ankerplätze erwarten. Sie werden hier definitiv nicht die Anzahl der ausgestatteten Yachthäfen oder Häfen finden, aber an jedem Liegeplatz oder Ankerplatz finden Sie leicht ein gemütliches lokales Restaurant, eine Wasserversorgung oder ein Lebensmittelgeschäft. Während die thailändische Küche und die Gastfreundschaft der Einheimischen definitiv nur positive Stimmung bringen werden.

Bootsverleih in Ostthailand

Ostthailand umfasst mehrere Provinzen, darunter Trat, Chantburi und Rayong. Im Südwesten erreicht es den Golf von Thailand und grenzt im Osten an Kambodscha. Die zerklüftete Küste ist von felsigen Inseln begrenzt und mit üppig grünem Wald bedeckt. Während Sie in Thailand segeln, werden Sie viele Flüsse sehen, die nach Süden fließen, um große Mangrovenwälder zu schaffen, gefolgt von unberührten weißen Sandstränden. Die Ostküste ist sehr beliebt für ihre Urlaubsgebiete, aber nur wenige Segler kennen die abgeschiedenen Yachtcharter-Möglichkeiten in Koh Chang.

Segeln in Koh Chang

Die Koh Chang Yachtcharter Basis befindet sich nur 312 km von Bangkok entfernt und bietet einen hervorragenden Zugang zu den meist unberührten Kreuzfahrtgebieten Thailands. Als zweitgrößte Insel Thailands (nach Phuket) ist ein Segelurlaub auf Koh Chang eine perfekte Kombination aus smaragdgrünem Wasser, weißen Sandstränden und unberührtem Dschungel. Wasserfälle und atemberaubende üppige Landschaften gibt es zuhauf, während Sie einen Yachtcharter in Thailand genießen. Seien Sie der Erste, der dieses neue Segelziel in Thailand erkundet! Koh Chang bedeutet in der thailändischen Sprache „Elefant“. Ein passender Name für eine Insel, die wie ein riesiger schlafender Elefant geformt ist.

Südthailand Segelurlaub

Der südliche Teil Thailands auf der malaiischen Halbinsel ist eine Region mit unvergleichlicher tropischer Schönheit. Das wichtigste Yachtcharter-Ziel dieser Region befindet sich in Phuket.

Phuket Yachtcharter

Phuket Yachtcharter
Phuket ist die größte Insel in Thailand und liegt nahe der Westküste in der Andamanensee. Die Ostküste von Phuket bietet die besten Kreuzfahrtgebiete mit einfachem Zugang zu 39 verschiedenen Inseln. Entdecken Sie hoch aufragende Kalksteinspitzen, wenn Sie in den geschützten Gewässern der Phang-nga-Bucht segeln, setzen Sie die Segel, um die berühmten Phi-Phi-Inseln südlich der Andamanensee oder die vielen schönen Inseln in der Provinz Krabi zu sehen. Machen Sie einen Offshore-Ausflug zu einem der Nationalparks auf den Siliman oder Suring Islands, einem der berühmtesten Tauchplätze der Welt. Ein Yachtcharter in Thailand bietet für jeden etwas: raue, abgelegene Inseln, ein reiches Nachtleben und Luxusresorts, malerische Ankerplätze und wunderschöne weiße Sandstrände. Die freundlichen und gastfreundlichen Menschen in Thailand werden Ihren Segelurlaub und Bootsverleih in Phuket noch angenehmer und unvergesslicher machen.

Klima

Die beste Zeit zum Segeln in Thailand ist von November bis April. Während dieser Zeit ist das Wetter nicht zu heiß und es gibt ziemlich wenig Niederschlag. Das tropische Klima und keine Taifune machen das Segeln in Thailand jedoch das ganze Jahr über angenehm und sicher. Um sicherzustellen, dass Sie in Thailand perfekt segeln können, empfehlen wir Ihnen, den richtigen Zeitpunkt für Ihre Reise zu wählen. Günstige Bedingungen für die Schifffahrt entlang der Ost- und Westküste sind von November bis April. Wenn Sie nach extremen Segelbedingungen suchen, können Sie während der Monsunzeit von Mai bis Oktober an die Westküste fahren. Von November bis April ist das Wetter ideal zum Segeln an der West- und Ostküste Thailands. Von Mai bis Oktober - ist die Jahreszeit des südwestlichen Monsuns. Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, die westlichen Gewässer zu meiden, aber es gibt Dutzende verschiedener Segelrouten von der Hauptbasis für Yachtcharter auf der Insel Phuket. Jan. Feb. Beschädigen Apr. Kann Jun Jul Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Hohe ° C. 32 33 34 33 32 32 31 31 30 31 31 31 High ° F. 90 91 93 91 90 90 88 88 86 88 88 88 Niedrige ° C. 22 23 24 25 25 25 25 25 24 24 23 13 Niedrig ° F. 72 73 73 75 77 77 77 77 75 75 73 73

Segeltipps

Phuket erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Seglern unterschiedlicher Niveaus. Es bietet eine großartige Küste, eine recht einfache Navigation und eine große Auswahl an Segelrouten unterschiedlicher Dauer. All dies macht Phuket zum besten Ausgangspunkt für Bareboat-Yachtcharter. Dieser Ort ist so beliebt, dass in den letzten Jahren neben drei komfortablen Yachthäfen auf der Insel zwei weitere eröffnet wurden. Einer der Hauptvorteile des Segelgebiets von Phuket ist, dass Sie kilometerlange Leere und entspannende Einsamkeit ohne große Kreuzfahrtschiffe erleben.

Inseln zum Segeln

Inseln zum Segeln
Es gibt zwei Hauptrichtungen für Yachtcharterferien - Ost und West. Östlich von Phuket befindet sich die Phang-Nga-Bucht, in der sich die berühmten Inseln Panuk und Hong befinden. Achten Sie auch auf James Bond Island, Krabi und Riley Beach, die unter Kletterern berühmt sind. Das Westufer der Insel Phuket wird vom Wasser der Andamanensee, die Teil des Indischen Ozeans ist, umspült. Die Inseln Similan und Surin liegen 100 km nordwestlich von Phuket und gehören zu den zehn besten Tauchplätzen der Welt. Noch weiter nordwestlich liegen die Andamanen, die für ihre unberührte Naturschönheit, ihr unglaubliches Angeln und Tauchen bekannt sind. Die Andamanen sind das Territorium Indiens, daher benötigen Touristen ein indisches Visum. Während Ihrer Reise entlang der Bucht sollten Sie auf jeden Fall das Netzwerk der erstaunlichen Grotten, Höhlen und Tunnel der Insel Koh Panak bewundern. Wenn Sie von einer Yacht aus landen und in ein Kajak gezogen sind, können Sie die versteckten Lagunen und Mangrovenwälder im Zentrum der Insel bewundern. In dieser Richtung befindet sich auch die Insel Krabi, die für ihre schneeweißen Strände und smaragdgrünen Dschungel bekannt ist. Während eines Segelurlaubs in Thailand lohnt es sich, die Phi Phi-Inseln zu besuchen, die Teil des Marine-Nationalparks sind. Hier finden Sie geschlossene Lagunen, kalkhaltige Klippen von markanter Höhe und vieles mehr. Ein charakteristisches Merkmal der Inseln ist der Mangel an Autos auf ihnen. Ihre Rolle spielen lange Boote. Eine kleinere der Inseln, Phi Phi Leh, wurde von Kalksteinfelsen gebildet. In dieser Hinsicht hat das Wasser rund um die Insel einen einzigartigen türkisfarbenen Farbton erhalten. Obwohl diese Insel als unbewohnt gilt, gibt es immer noch viele interessante Dinge zu entdecken. Berühmte Wikingerhöhle mit dem Bild eines alten Mannes, zahlreiche Schwalbennester, die von Einheimischen gesammelt wurden, als eine Art Delikatesse. Koh Hong gilt als eine der fabelhaftesten Inseln in der Region Krabi. Hier können Sie sich Zeit nehmen und bei weißen Sandstränden, versteckten Lagunen mit flachem Wasser und exotischen Fischen entspannen. Nehmen Sie am Ankerplatz ein Kajak und erkunden Sie die nahe gelegenen Höhlen. Oben am Himmel sehen Sie Seeadler, die im Kreis nach Beute suchen, während Sie nach unten schauen. Dort finden Sie einen smaragdgrünen Boden, der mit zahlreichen Seesternen verziert ist. Bareboat Charter in Thailand gibt Ihnen die Möglichkeit, Koh Pannyi zu besuchen - einen steilen Felsen mit einem kleinen Fischerdorf in der Nähe, das auf Holz- und Betonpfählen gebaut wurde. Hier finden Sie zwischen Labyrinthen von Hütten einen kleinen bunten Kunsthandwerksmarkt sowie einige Bars und Restaurants, die eine Auswahl an frischen Meeresfrüchtegerichten aus dem Fang des Tages anbieten. Es ist kaum zu glauben, aber es gibt nur einen Polizisten, der für die Insel verantwortlich ist, und vor ein paar Jahren gab es noch keinen Strom. Ein interessantes Wahrzeichen ist ein Fußballfeld, das von Schulkindern direkt am Wasser gebaut wurde. Es gibt keine Hotels auf dieser Insel, aber Sie können die Nacht auf Ihrem Boot oder Katamaran an einem sicheren Ankerplatz in der Nähe verbringen. Ihr nächstes Segelziel ist Koh Poda, eine kleine Insel, die mit üppigen Palmen bedeckt und von weißen Stränden umgeben ist. Ein paar Meter vom Strand entfernt befindet sich ein Korallenriff: Hier können Sie schnorcheln und die Vielfalt der Unterwasserwelt bewundern. Die andere Insel in der Nähe ist Koh Kai - ein Felsen, der wie Kopf und Hals eines Huhns aussieht. Ein Teil der Insel besteht aus steilen Felsen und das gegenüberliegende Ufer hat wunderschöne Sandstrände. Bei starken Gezeiten ist diese Halbinsel teilweise überflutet. Die Phang Nga Bucht wird Sie mit ihrer ungewöhnlichen, fast mystischen Schönheit überraschen. Eine Besonderheit dieses Ortes sind steile Felsen, die senkrecht aus smaragdgrünem Wasser herausragen. Die Bucht hat den Status eines Meeresnationalparks.

Tauchen

Thailand bietet eine großartige Gelegenheit, Yachtcharter mit Tauchen zu kombinieren. Viele Inseln, die von Korallenriffen umgeben sind, sowie eine Vielzahl von Unterwassergebieten bieten unbegrenzte Möglichkeiten zum Tauchen. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit, Walhaie zu treffen. Die beste Zeit zum Tauchen ist November-Mai. Die Sicht im Wasser kann bis zu 50 Meter erreichen. Similan Islands sind die beliebtesten unter Tauchern. Die Insel Phuket in der Andamanensee ist berühmt für Hochseefischen und Trolling. Vergessen Sie also nicht, während des Yachtcharter in Thailand ein Angelset zu mieten, und Sie haben eine großartige Chance, Thunfisch, Barrakuda, Segelfisch, Marlin und andere exotische Fische zu fangen.

Küche

Küche
Die thailändische Küche wird weitgehend vom Klima und der Kultur des Landes bestimmt. Die tropische Vegetation und die Nähe zum Meer führten zu einer weit verbreiteten Verwendung verschiedener Früchte, Gewürze und Meeresfrüchte. Auch Migration und Kontakte zu anderen Völkern beeinflussten die Art des Kochens. Die Heimat der thailändischen Stämme sind beispielsweise Bergsiedlungen im Südosten Chinas (moderne Provinzen Guangxi und Guizhou). Zwischen dem 6. und 13. Jahrhundert wanderten diese Völker in die südlichen Länder aus, wo sich heute Thailand, Laos und Burma befinden. All dies wirkte sich natürlich auf die kulinarischen Vorlieben aus. In Thailand ist die lokale Küche eine Mischung aus chinesischer und indischer Küche. Die kulinarischen Traditionen dieser Länder hatten den größten Einfluss auf die Bildung lokaler gastronomischer Vorlieben. In Thailand gibt es keine strengen Kochregeln und der Geschmack eines Gerichts hängt nicht nur von den Produkten und Gewürzen ab, sondern auch vom persönlichen Stil des Küchenchefs. Sehr wichtig für die thailändische Küche ist das Gleichgewicht zwischen Essen, Gewürzen und Beilagen. Zum Beispiel wird gebratenes Huhn mit Chili mit einer Suppe aus bitterer Melone mit Schweinefleisch kombiniert. Reis in der thailändischen Küche ist das wichtigste Produkt, es ist wie Brot in Europa. Und wenn die anderen Gerichte warm oder bei Raumtemperatur serviert werden, sollte der Reis heiß genug sein, damit Sie einen Dampf sehen können. Das zweite Hauptprodukt sind Nudeln: dünner Reis (kuaytiao sen lek), dickes und nahrhaftes (kuaytiao sen yai), gelbes Ei (bamee). Thailänder essen wenig, aber oft. Beim Servieren des Tisches werden keine Messer verwendet (alle Produkte werden in kleine Stücke geschnitten). Beenden Sie das Essen normalerweise mit Früchten. Ein Lieblingsgetränk der Thailänder ist kaltes Wasser (Naam Yen). Das Hauptprinzip der thailändischen Küche besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen fünf Geschmacksrichtungen zu erreichen: süß, sauer, salzig, bitter und ergreifend. Zu diesem Zweck werden verschiedene Zutaten verwendet. Die beiden charakteristischsten davon sind Curry-Sauce und Kokosmilch. Alle Arten von Saucen der thailändischen Küche gelten als Delikatesse, ihre Verwendung hängt von der Art des Gerichts oder der Fleischsorte ab. Die bekanntesten sind Kaeng Massaman (einschließlich Zimt, Erdnüsse und Muskatnuss); Kaeng Kheow Waan (süße und sehr scharfe Sauce mit Gemüse); Kaeng Karee (serviert mit Kartoffeln). Eine wichtige Nuance der kulinarischen Traditionen Thailands ist die Ästhetik des Gerichts. Ein filigranes Dekor aus Gemüse und Obst (Schnitzen) zu machen, ist hier zu einer Art Kunst geworden. Alle Gerichte der thailändischen Küche können in vier Kategorien unterteilt werden: schnell und gut gebratene oder gedämpfte Gerichte sowie Suppen; würzige Gerichte - Salate oder gebratene Gerichte mit unterschiedlichen Gewürzmengen, häufig unter Zusatz von Kokosmilch; Salate - Gemüse gemischt mit Fleisch, der Geschmack kann süß und sauer sein, aber immer scharf; gekochtes Gemüse - normalerweise sauer, obwohl man es mit einem süßlichen Geschmack treffen kann.

Kulturtraditionen

Kulturtraditionen
Malerische Felseninseln, unglaubliche Aussichten, breite Sandstrände, warmes Meer und üppige tropische Vegetation - das alles sehen Sie bei Ihrem Bootscharter in Thailand. In Thailand finden Sie eine Fülle von Natur, die perfekt mit alter Geschichte, Kultur und Traditionen kombiniert ist. Es gibt Hunderte von Inseln, Stränden, Buchten und Kaps. Bei der Planung Ihres Segelurlaubs kann Ihnen Thailand viel bieten. Dank des tropischen Klimas, Stränden mit makellosem weißen Sand, kristallklarem Wasser, ausgezeichneten Korallenriffen und wunderschönen Palmen. Hinzu kommt die Freundlichkeit der Thailänder, ihre großartige Kultur und die wunderbare Küche. Kein Wunder, dass Thailand in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Segelziele in Asien wurde. Das Königreich Thailand hat eine lange Geschichte. Und während Ihres Segeltörns kann Thailand einige seiner Geheimnisse öffnen. In den langen Jahren ihres Bestehens ehren die Einwohner dieses Landes nicht nur den Monarchen und die Staatscharta, sondern auch buddhistische Normen. Deshalb treffen Sie in fast allen Teilen des Landes auf kleine Kirchen und Kapellen mit jahrhundertealter Geschichte. Es gibt einige Zehntausende von ihnen im ganzen Land. Die Menschen in Thailand nennen ihre Heimat ein "Land der Freiheit", weil "thailändisch" Freiheit bedeutet und es nicht nur ein Zufall ist. Thailand ist das einzige Land in Südostasien, das seine Unabhängigkeit von europäischen Staaten bewahrt hat, während alle Nachbarländer einst Kolonien Großbritanniens oder Frankreichs waren. Dies half Thailand, seine intakte Schönheit und Einzigartigkeit zu bewahren. Das wichtigste Segelgebiet für Ychting in Thailand ist die Andamanensee. Wenn Sie jedoch die historischen Denkmäler des Landes besser kennenlernen möchten, ist der Golf von Thailand die beste Wahl. Fans des Nachtlebens sollten nach Bangkok und Pattaya gehen. Discos, Go-Go-Bars und Nachtclubs sind jeden Abend voller Menschen, die nach Unterhaltung suchen. Laute Musik, helle Neonlichter, Lärm und das Gerede von Passanten schaffen hier eine besondere Atmosphäre. Ein wichtiger Teil der thailändischen Kultur ist traditionelle Musik. Die Thailänder legen auch großen Wert auf das Theater. Moderne Kunst (Kino, Musik) ist ebenfalls sehr beliebt. Ein wesentlicher Bestandteil der Lebensweise des thailändischen Volkes ist der Elefant. In der Vergangenheit wurden diese Tiere in Schlachten und beim Transport von Bäumen eingesetzt, und heute unterhalten Elefanten hauptsächlich Touristen. Das Bild eines Elefanten ist sogar auf der thailändischen Flagge zu finden. Sehenswert ist die Insel der Elefanten Koh Chang. Vergessen Sie beim Segeln in Thailand nicht, mindestens einen der 80 Nationalparks und 32 Naturschutzgebiete zu besuchen. Der Khao Yai National Park ist der meistbesuchte Park in Thailand. Für diejenigen, die gerne Vögel beobachten, lohnt es sich, den Doi Suthep National Park, Doi Inthanon oder den Khao Sam Roi Yot Park im Süden zu besuchen. Es gibt den letzten erhaltenen Regenwald im Khao Yai National Park, einem der besten Parks der Welt.

Häufig gestellte Fragen zum Segeln in Thailand

Wie viel kostet es, eine Yacht in Thailand zu mieten?

Der Preis für Yachtcharter in Thailand hängt von der Anzahl der Faktoren ab (Alter und Größe des Bootes, Jahreszeit). Auf unserer Website finden Sie Boote von $1,172 pro Woche bis zu $37,307 pro Woche. Der Durchschnittspreis für eine einwöchige Charter in Thailand liegt bei $19,239

Wie viele Boote können in Thailand gemietet werden?

Wir bieten eine professionelle Flotte von: ctav-Yachten an, die für Bareboat- oder Crewed-Charter in Thailand verfügbar sind.

Was sind die wichtigsten Yachtcharter-Stützpunkte in Thailand?

Die meisten Boote zum Chartern in Thailand sind an folgenden Stützpunkten verfügbar: Ко Чанг - 19 boote , Самуи - 13 boote , Най Харн - 1 boote , Пхукет - 74 boote

Welche Boote können in Thailand gechartert werden?

Die folgenden Yachttypen sind für Bareboat-Charter in Thailand verfügbar: 32 - Segelyachten 9 - Motorboote 52 - Katamarane
Our website uses cookies. By continuing we assume your permission to deploy cookies, as detailed in our Privacy Policy