Spezialangebot
Filter

Yachttyp

Yachtlänge

Preis pro Woche

Jahr bauen

Kabinennummer

Schlafplätze

Besatzung

Yachtmodell

Yachtname

Ausrüstung

81 verfügbar
Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

+1 888 917 37 73
Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

+1 888 917 37 73
Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an:

+1 888 917 37 73

Yachtcharter in Seychellen

Die Seychellen sind eines der wenigen Länder, die als wahres Paradies der Erde bezeichnet werden können. Und das aus gutem Grund - eine unglaubliche Mischung aus natürlicher Schönheit, exotischen Vögeln und Tieren, weißen Stränden und kristallklarem Wasser machen einen Yachtcharter auf den Seychellen zu einem Erlebnis Ihres Lebens.

Sortieren
Kostenlose Stornierung der Reservierung ohne Verpflichtung! Sie können jedes Boot reservieren und es wird 4 Tage lang kostenlos für Sie in der Warteschleife gehalten

Yachtcharter auf den Seychellen

Yachtcharter auf den Seychellen
Die Seychellen bestehen aus 115 Inseln, von denen nur 33 bewohnt sind. Die Seychellen liegen südlich des Äquators im westlichen Indischen Ozean und sind größtenteils korallenroten oder vulkanischen Ursprungs. Yachtcharter-Stützpunkte auf den Seychellen befinden sich auf zwei Hauptinseln: Mahe und Praslin. Mahe ist die Hauptinsel des Archipels, berühmt für seine großen Kokospalmen und Zimtplantagen. Es ist auch bekannt für seine fantastische Aussicht auf die anderen Inseln.

Klima auf den Seychellen

Die Seychellen haben zwei Jahreszeiten: den kühlen Südost-Monsun (Mai - September) und den heißen Nordwest-Monsun (Oktober - April). Während der kühlen Jahreszeit herrscht eine Brise, der Himmel kann teilweise bewölkt sein, die Temperaturen sind niedriger und das Meer lädt weniger zum Tauchen oder Schnorcheln ein. Der heiße Monsun im Nordwesten bringt kristallklares Wasser, blauen Himmel, Hitze und gelegentliche, aber schwere Regenstürme. Die Monate November und April sind optimal, wobei das Beste von beiden zu bieten ist. Die geschäftigen Hochzeiten fallen von Juli bis August und von Weihnachten bis Neujahr.

Segelbedingungen auf den Seychellen

Der Yachtverleih auf den Seychellen konzentriert sich hauptsächlich auf die inneren Inseln Praslin und La Digue, die sich um die Hauptinsel gruppieren und kurze Sichtlinien bieten. Die Seychellen haben ein tropisches Klima mit der Trockenzeit von April bis Oktober. Dies ist die beste Zeit für einen Segelurlaub auf den Seychellen mit vorhersehbaren Winden um die inneren Inseln. Die Winde reichen im Allgemeinen von 6 bis 20 Knoten (5 bis 23 Meilen pro Stunde) und die Temperaturen von 28 bis 30 ° C. Während der Nord- oder Süd-Monsunzeit können die Winde stärker sein, aber es ist fast nie gefährlich, da sich diese Region außerhalb der sogenannten Zyklon- und Sturmzone befindet. Das Segeln auf den Seychellen mit seinem gemäßigten Klima und den guten Winden ist perfekt für erfahrene Segler oder Charterflüge mit Skipper. Mit zahlreichen herrlichen Buchten können Sie auf kurzen Strecken friedlich segeln. Achten Sie auf Gezeitengewässer, die hier bis zu 5 Fuß reichen können. Ein Segelurlaub auf den Seychellen kann als eines der begehrtesten Charterziele der Welt angesehen werden. Dies ist einer der wenigen Orte mit Natur, einzigartiger Flora und Fauna, unberührten rosa Sandstränden, wunderschönem klarem Wasser, Riesenschildkröten, seltenen Vögeln und zwei UNESCO-Welterbestätten. All dies macht einen Yachtcharter auf den Seychellen zu einem unvergesslichen Lebenserlebnis.

Geschichte

Bekannt als die Galapagosinseln des Indischen Ozeans, wurden die Inseln vor der europäischen Kolonialisierung nie bewohnt. Als Transitpunkt für den Handel zwischen Afrika und Asien wurden die Inseln als arabische Seefahrer auf ihren Reisen und auch von Piraten genutzt - nur bis die Franzosen ihren "Stein des Besitzes" nahmen und die Inseln 1756 nach Jean Moreau de Seychelles benannten. Großbritannien und Frankreich kämpften im späten 18. bis frühen 19. Jahrhundert um die Inseln, wobei Großbritannien 1814 die Kontrolle erlangte. 1976 erklärten die Seychellen ihre Unabhängigkeit von Großbritannien. Wenn Sie jetzt ein Boot auf den Seychellen mieten, werden Sie feststellen, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft mit einem inspirierenden Maß an Harmonie in der Vielfalt zusammenleben.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten
Die Hauptbasis für Yachtcharter befindet sich in Mahe - der größten und am weitesten entwickelten Insel des Archipels. Es ist die Heimat von 90% der Bevölkerung des Landes mit erstaunlicher ethnischer Vielfalt - von Nachkommen europäischer Kolonisten und afrikanischer Sklaven bis zu späteren Siedlern aus Arabien, Indien und China. Mahe ist der Hauptverkehrsknotenpunkt für Transfers zu anderen Inseln des Archipels und bietet einen guten Ausgangspunkt für den Yachtcharter. Victoria, die Hauptstadt und das Handelszentrum der Seychellen und ein einladender Hafen mit allen Arten von Anlegestellen, liegt nur 8 km südlich vom internationalen Flughafen. Die Nationalen Botanischen Gärten befinden sich am Rande der Stadt. Achten Sie beim Genießen der wichtigsten lokalen Arten, einschließlich des seltenen Coco de Mer, auf die einheimischen Aldabra-Schildkröten (einige über 150 Jahre alt) und die Flughunde, die in den Palmen schlafen. Es gibt auch den Gewürzgarten zu besuchen, in dem Vanillezimt, Muskatnuss und andere endemische Pflanzen angebaut werden. Beau Vallon ist unter 65 atemberaubenden Stränden eines der beliebtesten Yachtcharter-Ziele von Mahe. Mit Surfen von September bis April und sicherem Schwimmen das ganze Jahr über ist es der einzige Strand, an dem motorisierte Wassersportarten erlaubt sind. Mit einem Rettungsschwimmer im Dienst und ohne starke Strömungen, Steine ​​oder Korallen ist es für alle sicher.

Praslin

Die zweitgrößte Insel- und Yachtcharterbasis auf den Seychellen ist Praslin. Es ist viel leiser als Mahe. Praslin, historisch als Versteck der Piraten bekannt, wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe Vallee de Mai für seinen berühmten Coco de Mer, die schwerste Nuss der Welt, die in freier Wildbahn angebaut wird.

La Digue

La Digue ist die viertgrößte bewohnte Insel. Ohne natürlichen Hafen ist die Insel durch ihr eingekreistes Korallenriff mit Massen von beeindruckenden rosa Granitblöcken gut geschützt. Da fast kein Autoverkehr herrscht und jeder hier zu Fuß oder mit dem Fahrrad herumkommt, bringt Sie La Digue in die Vergangenheit. Für diejenigen, die einen unprätentiösen, entspannten Strandlebensstil suchen, ist dies Ihre Insel.

Private Inseln

Weitgehend unbewohnt, gibt es eine Handvoll privater Inseln (meistens mit Booten erreichbar) mit nichts als einem einzigen Resort - das wird Sie (und möglicherweise Ihr Budget) umhauen.

Häufig gestellte Fragen zum Segeln in Seychellen

Wie viel kostet es, eine Yacht in Seychellen zu mieten?

Der Preis für Yachtcharter in Seychellen hängt von der Anzahl der Faktoren ab (Alter und Größe des Bootes, Jahreszeit). Auf unserer Website finden Sie Boote von $1,620 pro Woche bis zu $75,361 pro Woche. Der Durchschnittspreis für eine einwöchige Charter in Seychellen liegt bei $38,491

Wie viele Boote können in Seychellen gemietet werden?

Wir bieten eine professionelle Flotte von: ctav-Yachten an, die für Bareboat- oder Crewed-Charter in Seychellen verfügbar sind.

Was sind die wichtigsten Yachtcharter-Stützpunkte in Seychellen?

Die meisten Boote zum Chartern in Seychellen sind an folgenden Stützpunkten verfügbar: Маэ - 131 boote , Праслен - 21 boote

Welche Boote können in Seychellen gechartert werden?

Die folgenden Yachttypen sind für Bareboat-Charter in Seychellen verfügbar: 6 - Segelyachten 5 - Motorboote 131 - Katamarane 1 - Gulets
Our website uses cookies. By continuing we assume your permission to deploy cookies, as detailed in our Privacy Policy