Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

12 Knots erbringt seine Dienstleistungen auf der Grundlage der folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Durch die Nutzung der von 12 Knots angebotenen Dienste erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einzuhalten. 12 Knots ist berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit mit sofortiger Wirkung zu ändern oder zu verbessern. Wenn der Benutzer über die Dienste von 12 Knots auf Dritte zugreift, kann die Nutzung eines Drittanbieter-Dienstes den Bedingungen des jeweiligen Dritten unterliegen.
Der Benutzer kann mithilfe der von 12 Knots angebotenen Dienste Webdienste und Inhalte des Benutzers oder eines Dritten (nachfolgend als „Inhalte“ bezeichnet) festlegen und / oder an Dritte senden und / oder anfordern. Bei dieser Gelegenheit werden die Inhalte auf dem 12-Knoten-Server gespeichert. 12 Knots ist berechtigt, die Dienste von 12 Knoten jederzeit und in irgendeiner Weise zu erweitern, einzuschränken oder zu ändern, insbesondere um die Dienste an den aktuellen Stand der Technik oder die relevanten gesetzlichen Anforderungen anzupassen.
Nur diejenigen, die rechtlich kompetent sind oder von ihrem gesetzlichen Vertreter autorisiert wurden, dürfen die Dienste von 12 Knoten in Anspruch nehmen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Benutzer, keine Aktionen durchzuführen, die die Funktionalität oder die Dienste von 12 Knoten beeinträchtigen könnten. Es ist nicht gestattet, das Kundenanfrageformular um 12 Knoten weiterzuverkaufen.
Der Online- oder herunterladbare Inhalt von 12 Knots-Diensten umfasst keine Inhalte von 12 Knots. 12 Knots ist lediglich der Vermittler dieses Inhalts. 12 Knots hat keinen Einfluss auf diesen Inhalt und ist nicht verpflichtet, die Richtigkeit, Integrität und / oder Rechtmäßigkeit des Inhalts zu kontrollieren. Redaktionelle Überprüfungen erfolgen nur nach dem Zufallsprinzip. Der Benutzer ist allein verantwortlich für die gespeicherten, veröffentlichten und übertragenen Inhalte mit den Diensten von 12 Knoten. Der Nutzer verpflichtet sich sicherzustellen, dass diese Inhalte nicht gegen die gesetzlichen Bestimmungen, die Rechte Dritter (wie Gesetze zur Verwendung des Namens, Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte oder Datenschutzrechte) verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer Keine gewalttätigen, pornografischen, diskriminierenden, rassistischen oder beleidigenden Inhalte zu veröffentlichen, wenn die Dienste von 12 Knots in Anspruch genommen werden. Der Benutzer muss 12 Knoten für mögliche direkte und / oder indirekte Schäden an 12 Knoten erstatten, weil eine der zuvor genannten Anforderungen für das Einfügen von Inhalten in die Dienste von 12 Knoten nicht erfüllt ist. Darüber hinaus ist 12 Knots im Falle eines Verdachts oder einer festgestellten Nichteinhaltung dieser Geschäftsbedingungen berechtigt, jedem Benutzer den Zugriff auf das System unverzüglich und ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Der Anspruch des Benutzers auf eine der genannten Handlungen ist jedoch aus diesem Grund nicht gerechtfertigt.
12 Knots kann nicht garantieren, dass die von 12 Knots bereitgestellten Dienste den Benutzeranforderungen entsprechen und / oder dass die Dienste immer ununterbrochen und fehlerfrei verfügbar sind. 12 Knots lehnt ausdrücklich jede Haftung für die Inhalte ab, die von den Benutzern und / oder Dritten mit den Diensten von 12 Knots eingefügt wurden. Gleiches gilt für alle Dienste von Dritten, auf die im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste von 12 Knoten zugegriffen wird. Darüber hinaus haftet 12 Knots nur für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von 12 Knots entstehen. 12 Knots haftet nur dann für Fahrlässigkeit, wenn der Verstoß auf einem Verstoß gegen vertragliche Verpflichtungen beruht und nur im Umfang des typischerweise vorhersehbaren Schadens. Alle oben genannten Haftungsbeschränkungen gelten zugunsten der gesetzlichen Vertreter und / oder der Erfüllungsgehilfen von 12 Knoten. Die Haftung von 12 Knoten für Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz, Schäden aufgrund von Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Falle anderer zwingender Vorschriften bleibt von den oben genannten Haftungsbeschränkungen unberührt. Der Benutzer befreit 12 Knoten von allen Ansprüchen Dritter, die sich aus dem Verstoß des Benutzers gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben.
Alle personenbezogenen Daten des Benutzers, die aus 12 Knoten im Rahmen der Nutzung der Dienste von 12 Knoten erhoben werden, werden von 12 Knoten in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen und behördlichen Anforderungen des Datenschutzes verwendet. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass 12 Knots berechtigt ist, Benutzerinformationen und zugehörige Daten zu sammeln, zu verarbeiten und zu nutzen, wenn dies zur Erkennung, Einschränkung und Beseitigung von Fehlern und Fehlern in den Serverinstallationen sowie bei Verstößen gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich ist . 12 Knots kann die erforderlichen Buchhaltungsinformationen des Nutzers an andere Dienstleister und Dritte weitergeben, soweit dies zur Ermittlung der Gebühren oder zur Vervollständigung einer Rechnung erforderlich ist. Der Benutzer muss vor der Buchung eines Urlaubs die entsprechenden Buchungsbedingungen lesen und mit den entsprechenden Stornierungsbedingungen vertraut sein. Wenn der Benutzer ein anderes Produkt oder eine andere Dienstleistung bucht, muss er die für dieses Produkt oder diese Dienstleistung geltenden Bedingungen kennen und akzeptieren. 12 Knots verarbeitet, verwendet oder überträgt keine persönlichen Daten des Benutzers ohne die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers. 12 Knots gewährt dem Benutzer Informationen kostenlos und unverzüglich zu gespeicherten Daten, die diese Person betreffen, gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen.
Der Benutzer muss nachweisen, dass er volljährig ist, um diese Website zu nutzen, und verbindliche rechtliche Verpflichtungen für jegliche Haftung begründen, die sich aus der Nutzung dieser Website ergeben kann. Der Benutzer muss verstehen, dass er oder sie finanziell für alle Nutzungen dieser Website selbst und für diejenigen, die seine Anmeldeinformationen verwenden, verantwortlich ist.
Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Benutzer und 12 Knots LLC gilt das Recht der Vereinigten Staaten von Amerika. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder unvollständig sein oder werden, so bleiben der gesamte Vertrag und die sonstigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft. Die ungültige oder unvollständige Regel wird durch eine gültige Regel ersetzt oder vervollständigt, die dem wirtschaftlich beabsichtigten Ergebnis des Benutzers und 12 Knoten am nächsten kommt.
Our website uses cookies. By continuing we assume your permission to deploy cookies, as detailed in our Privacy Policy